Veranstaltungs-Archiv

07.11.23 - 19.30 Uhr –

Mirko Bonné: „Alle ungezählten Sterne“

Lesung & Gespräch

Was fängt man mit dem Leben an, wenn die Tage gezählt sind? Das muss sich der pensionierte Hamburger Brückenkommissar Dr. Benno Romik fragen, als er mit einer tödlichen Diagnose konfrontiert wird. Während er überlegt, wer und was ihm für seine spärliche Restzeit wichtig ist, wird sein Leben gewaltig durcheinandergeworfen. Mit einem buchstäblichen Knall tritt Hollie Magenta in seine Welt und findet verletzt bei ihm Zuflucht. Sie setzt mit den radikalisierten „Zertrümmerfrauen“ Autos in Brand, doch ihre Pläne gehen weit darüber hinaus. Und je näher Dr. Romik die 21-Jährige kennenlernt, desto mehr wird er darin verwickelt. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und gegen den Zorn.
Mit seiner intensiven poetischen Sprache sprengt und baut Mirko Bonné Brücken über heikles Terrain zwischen den Generationen. Voller Witz, mit Wucht und Präzision führt er uns die Zerbrechlichkeit der Gegenwart vor Augen.
Der Schriftsteller liest aus seinem Roman und spricht mit dem Oldenburger Soziologen Thomas Alkemeyer.

Mirko Bonné, geboren 1965 in Tegernsee, lebt als Schriftsteller und Übersetzer in Hamburg. Sein vielfältiges Oeuvre umfasst neben viel beachteten Romanen auch Gedichtbände, Erzählungen, Aufsätze und Reisejournale. Er erhielt zahlreiche Preise und Stipendien. 2018 war er Landgang-Stipendiat des Oldenburger Literaturhauses.

Eintritt:
12,- Euro / ermäßigt 8,- Euro
Kartenreservierung unter www.literaturhaus-oldenburg.de in der Rubrik Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsort:
Musik- und Literaturhaus Wilhelm13
Leo-Trepp-Straße 13
26121 Oldenburg

Links:
www.literaturhaus-oldenburg.de