Veranstaltungs-Archiv

16.11.23 - 19.00 Uhr –

Geschichte(n) erzählen

Dinçer Güçyeter: Unser Deutschlandmärchen

Die Reihe „Geschichte(n) erzählen“, die in Kooperation mit dem Museumsquartier Osnabrück und der Volkshochschule stattfindet, widmet sich dem Thema „Erinnerungskultur“ aus literarischer Sicht. Dabei werden gegenwärtige Positionen in den Fokus gerückt. Diesmal liest Dinçer Güçyeter aus seinem aktuellen Roman „Unser Deutschlandmärchen“. Hierin erzählt er eine Familiengeschichte in vielen Stimmen. Vor allem den Frauen seiner Familie setzt er ein Denkmal, allen voran seiner Mutter Fatma. Güçyeter berichtet vom Schicksal türkischer Griechen, von archaischer Verwurzelung in anatolischem Leben und von der Herausforderung, als Gastarbeiterin und als deren Nachkomme in Deutschland ein neues Leben zu beginnen. Für den Roman gewann Güçyeter den diesjährigen Preis der Leipziger Buchmesse.
 

Veranstalter: Museumsquartier Osnabrück, VHS Osnabrück-Stadt und Literaturbüro Westniedersachsen

Ort: Museumsquartier, Lotterstr. 2

Eintritt: 9 € / erm. 7 €

Kartenreservierung: www.museumsquartier-osnabrueck.de