Veranstaltungs-Archiv

13.11.10 - 17.00 Uhr –

Buchlust: Nora Gomringer

„Nachrichten aus der Luft“

(BELLA triste) Nora Gomringer ist eine preisgekrönte Lyrikerin und Slam-Poetin und seit diesem Jahr zudem Direktorin des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia in Bamberg. Dabei ist die Tochter Eugen Gomringers schon weitgereist: Sie lebte in Los Angeles, New York und in Nowosibirsk und tourte mit Lesungen durch die Welt. Nachdem sie in ihrem Gedichtband Klimaforschung die Großwetterlagen der Liebe, des Alltags und der Politik erkundete, spricht Gomringer in ihrem neuen Band Nachrichten aus der Luft nun auch explizit vom Reisen: als Blick nach vorne und Sehnsuchtsblick in den Rückspiegel. Auf der Buchlust liest sie daraus Gedichte, die sie auch so meint: lyrisch, lustig, laut, leise.

Nora-Eugenie Gomringer, geb. 1980 in Neunkirchen/Saar, studierte Anglistik, Germanistik und Kunstgeschichte. Seit 2001 veranstaltete sie den Bamberger Poetry Slam. Für ihre Lyrik erhielt sie u.a. den Bayrischen Kulturpreis 2007 und den Nikolaus-Lenau-Lyrikpreis 2008. Für einen einmaligen Eintritt von 3,- Euro zur BUCHLUST, der für beide Tage gilt, können sämtliche Lesungen kostenlos besucht werden. Zählkarten hierfür gibt es täglich auf der Buchlust ab 10.00 Uhr. Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Reservierungen annehmen können. Links: http://www.literaturhaus-hannover.de