Veranstaltungs-Archiv

06.12.23 - 19.30 Uhr –

Bernd Eilert, Klaus Modick und Sandra Kegel

Literarischer Advent

Die Oldenburger Schriftsteller Bernd Eilert und Klaus Modick setzen gegen die Kurzlebigkeit des Marktes auf die beständige Qualität von Büchern und Werken. Im ersten Teil des Abends geht es um die britische Schriftstellerin Elizabeth von Arnim. Die 1866 als Mary Annette Beauchamp in Australien geborene Engländerin heiratete in die preußische Familie von Arnim und lebte in Berlin und auf dem Familiengut Nassenheide in Pommern, wo auch ihr erster Roman Elizabeth und ihr Garten entstand. 1908 trennte sich das Ehepaar. 1916 ehelichte Elizabeth von Arnim Frank Russell. Die Ehe dauerte bis 1919. Die Schriftstellerin lebte fortan in Großbritannien, in Italien und schließlich in Südfrankreich. 1939 emigrierte sie in die USA. Sie starb am 9. Februar 1941 in Charleston, South Carolina. Elizabeth von Arnim galt als eine der amüsantesten und geistreichsten Frauen ihrer Generation und gehörte zu den meistgelesenen Autorinnen ihrer Zeit. Sie hat über zwanzig Romane veröffentlicht, darunter den Bestseller Elizabeth auf Rügen. Ein Reiseroman.
Bei jedem Literarischen Advent spricht ein prominenter Gast aus dem Kulturbereich mit Eilert und Modick über die im Mittelpunkt stehenden Autorinnen und Autoren. In diesem Jahr ist es die Literaturkritikerin und Journalistin Sandra Kegel. Sie ist Ressortleiterin des Feuilletons der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Im zweiten Teil des Abends empfehlen Bernd Eilert, Klaus Modick und Sandra Kegel je ein Buch eigener Wahl, dem sie viele Leserinnen und Leser wünschen.

Die Reihe Literarischer Advent wird durch die Kulturstiftung Öffentliche Oldenburg gefördert.

Eintritt:
12,- Euro / ermäßigt 8,- Euro
Kartenreservierung unter www.literaturhaus-oldenburg.de in der Rubrik Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsort:
Musik- und Literaturhaus Wilhelm13
Leo-Trepp-Straße 13
26121 Oldenburg

Links:
www.literaturhaus-oldenburg.de