Veranstaltungs-Archiv

20.02.24 - 19.30 Uhr –

Ausgewählt: Volker Weidermann liest aus „Mann vom Meer“

Moderation: Uwe Naumann

Das Meer war für Thomas Mann sein Leben lang der Ort der Sehnsucht und des verheißungsvollen Sogs in die Tiefe. Deutsche Romantik und Todessehnsucht – und Ort der Befreiung von den Konventionen, den politischen, literarischen, erotischen Zwängen des bürgerlichen Lebens. Ort der Freiheit und des wahren Ich. Volker Weidermann schreibt mit Leichtigkeit und Humor, mit Wärme und großer Klarheit über den Nobelpreisträger, über seine Sehnsucht und seine Lieben. Sein Buch ist die Geschichte eines deutschen Jahrhunderts, es ist die Biografie eines großen Schriftstellers und seiner Familie, vor allem aber ist es ein Roman über das Dunkle, Glänzende, Bedrohliche, Verlockende, Befreiende – über Thomas Mann und das Meer.

Volker Weidermann, geboren 1969 in Darmstadt, war Gastgeber des Literarischen Quartetts im ZDF. Seit 2021 leitet er das Feuilleton der Zeit. Er ist Autor zahlreicher Bücher, u. a. „Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft“ und „Träumer. Als die Dichter die Macht übernahmen“ und Herausgeber der Reihe „Bücher meines Lebens“.

Ticketlink: Tickets über bagarino – digital oder print at home
(Vorverkaufspreise: 12,50€ / 8,50€ erm. / Schüler 2,70€ inkl. Gebühren)

Eintritt: 13 € / 9 €
Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Haus
Veranstalter: Literaturbüro Lüneburg