Veranstaltungs-Archiv

02.11.23 - 19.00 Uhr –

Sibylle Berg: Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot

Szenische Lesung

In dieser szenischen Lesung bringen die Schauspielerinnen Luise Kinner und Julia Wolff dem Publikum den Roman „Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot“ von Sibylle Berg näher. Ihre schnellen Wechsel zwischen sechs Charakteren aus dem Buch werden musikalisch von der Violistin Gunda Gottschalk und der Akkordeonistin Ute Völker begleitet. Sibylle Bergs Roman handelt von der vergeblichen Suche von Menschen nach Liebe, Glück und Erfüllung.

Sibylle Berg beschreibt in ihrem ersten Roman die vergebliche Suche von Menschen nach Liebe, Glück und Erfüllung. Auch 26 Jahre nach der Erstveröffentlichung trifft die Thematik um das selbstgemachte Leiden noch den Zeitgeist und hat nicht an Aktualität verloren. 

Die Lesung wird außerdem parallel live auf dem YouTube Kanal des Literaturbüros Westniedersachsen online übertragen und ist noch 30 Tage auf „Literaturkanal TV“ abrufbar.

YouTube-Kanal des Literaturbüros: klicken Sie hier

Literaturkanal TV: klicken Sie hier

Veranstalter: Piesberger Gesellschaftshaus und Literaturbüro Westniedersachsen

Ort: Piesberger Gesellschaftshaus, Glückaufstraße 1, 49090 Osnabrück

Eintritt: 10 € / erm. 7 €

Anmeldung: über das Literaturbüro Westniedersachsen (Am Ledenhof 3-5, Tel. 0541/202-7908 oder per Mail unter LitOs-info@osnabrueck.de)