Veranstaltungs-Archiv

14.09.23 - 19.00 Uhr –

Sherko Fatah: Der große Wunsch

Moderation: Jutta Rinas

Eine Tochter ist aufgebrochen, um sich in Syrien mit einem Glaubenskrieger zu verheiraten, den sie im Internet kennengelernt hat. Zurück bleibt ein Vater, der sich Vorwürfe macht. Er nimmt Kontakt zu Schleusern auf, reist in das Kurdengebiet und stellt sich dabei auch seiner eigenen Vergangenheit.

Feinfühlig und scharfsinnig erzählt Sherko Fatah eine erschütternde Vater-Tochter-Geschichte vor dem Hintergrund der Konflikte im Nahen Osten, die auch das heutige Westeuropa längst erreicht haben.

Sherko Fatah, geb. in Ost-Berlin, kam noch als Kind mit seiner Familie über Wien nach West-Berlin, studierte Philosophie und Kunstgeschichte, erhielt bereits für sein Debüt Im Grenzland viele Auszeichnungen, stand mit späteren Werken auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis und dem Preis der Leipziger Buchmesse.

Jutta Rinas ist, nach Stationen beim WDR und der FR, Redakteurin bei der HAZ.