Veranstaltungs-Archiv

26.10.23 - 19.00 Uhr –

Mickaël Labbé: Platz nehmen. Gegen eine Architektur der Verachtung

Moderation: Laure Dréano-Mayer

Überwachungskameras, eingezäunte Spielplätze, Mauern vor Wohnhäusern, und andere subtile Maßnahmen spiegeln uns eher wider, dass wir Ungewollte sind. Der Straßburger Philosoph spricht hier von einer „Architektur der Verachtung“. Während städtische Verwaltungen und Regierungen zunehmend ihren Fokus auf Tourismus und Immobilien- märkte ausrichten, werden die Menschen, die in der Stadt leben zum Ziel architektonischer Verdrängungsmaßnahmen. In Platz nehmen beschreibt Mickaël Labbé funktionierende Beispiele einer „Architektur der Anerkennung“ und plädiert für eine Wiederaneignung des öffentlichen Raums.

Die Veranstaltung findet in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt.

Mickaël Labbé ist Direktor der Philosophischen Fakultät der Universität Straßburg. Zuletzt erschien in Frankreich Aux alentours. Regard écologique sur la ville (2021).

Laure Dréano-Mayer, in Frankreich geboren, lebt seit 1996 in Deutschland. Nach verschiedenen Stationen im Netzwerk des Institut français ist sie seit 2011 Leiterin der Antenne Métropole in Hannover.