Veranstaltungs-Archiv

18.09.23 - 19.30 Uhr –

Erfahren, woher wir kommen

Daniel Defoe: Robinson Crusoe

Daniel Defoes Meisterwerk von 1719 steht am Anfang der englischen Romanliteratur. Der für 28 Jahre auf eine einsame Insel verschlagene Titelheld hat immer wieder die Phantasie der Menschen beschäftigt, er gehört zu den zeitlosen und mythischen Gestalten der Literatur. Zugleich repräsentiert Robinson Crusoe auch den Fortschrittsglauben seiner Zeit und die Entschlossenheit, sich die Erde untertan zu machen. Er ist ein Vorbote des Kolonialismus wie des merkantil-kapitalistischen Unternehmergeistes, der seit dem 17. Jahrhundert unseren Globus veränderte. Der vor allem durch seine Hörspielrolle als Detektiv Jonas in „Der letzte Detektiv“ bekannte Schauspieler Bodo Primus wird aus „Robinson Crusoe“ lesen.

Veranstalter: Stadt Osnabrück und Literaturbüro Westniedersachsen
mit freundlicher Unterstützung der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung

Ort: Vienna House Remarque, Natruper-Tor-Wall 1

Eintritt: 10,- € / erm. 7,- €

Kartenvorkauf bei der Tourist-Information, Bierstraße 22, Tel.: 0541/323-2202, Mail: tourist-information@osnabrueck.de