Veranstaltungs-Archiv

17.10.23 - 19.00 Uhr –

Christine Koschmieder: Schambereich

Moderation: Martina Sulner

Christine Koschmieder schreibt über Sex und Intimität. Persönlich, mutig und lustig erkundet sie die Körpererfahrungen, die sie und andere Frauen im Lauf ihres Lebens gemacht haben.

Gerade hat sie die Suchtklinik verlassen, da steht Christine Koschmieder vor einer neuen Herausforderung: Bisher hatte sie Sex meistens mit Hilfe von Alkohol. Aber wie lassen sich Intimität, Liebe und Sex ohne Betäubung erfahren? Und woher kommt ihre Angst vor Nähe eigentlich? Mit 50 Jahren begibt sich Christine Koschmieder auf eine Exkursion ins »Sumpfgebiet unserer Seele«.

Christine Koschmieder arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Literaturagentin. Ihr erfolgreicher autofiktionaler Roman Dry (2022) handelt vom Trinken und wie es ein Leben bestimmen kann.

Martina Sulner schreibt unter anderem für das RND und ist auch Host von einem unserer Online-Lesekreise.