Veranstaltungs-Archiv

Literaturhaus Hannover
13.12.16 - 19.30 Uhr – Literaturhaus Hannover

Weihnachtslesung: Heiko Postma

„Diebische Festtagsfreude in Putney“

Ein Krimi auf einer weihnachtlichen Lesung mag vielleicht ein klein bisschen befremdlich wirken; doch andererseits dürfte allein schon der Name des nachdenklichen Detektivs für die gebührende geistliche Würde einstehen. Denn Gilbert Keith Chestertons 1911 entstandene Geschichte The Flying Stars - Die flüchtigen Sterne - protokolliert einen frühen Fall des kleinen, klugen katholischen Priesters Father Brown, eines Detektivs der ganz eigenen Art. Zudem geht es bei diesem „Christmas Crime“ mitnichten blutig-mörderisch zu, dagegen ausgesprochen alt-englisch weihnachtsfestlich: nämlich munter und turbulent.

Das Geschehen spielt sich während einer Familien-Weihnachtsfeier à la Charles Dickens in einem sehr britischen, sehr gutbürgerlichen, von einem sehr gepflegten Garten umsäumten Hause im Londoner Vorort Putney ab. Und als Höhepunkt erleben wir etwas ganz Besonderes: eine richtiggehende, lustvoll improvisierte Weihnachts-Pantomime, ein elementares Haustheater-Spiel, an dessen Zustandekommen auch Father Brown tätig mitwirkt - ehe er dann als Detektiv gefragt ist, weil einer der Akteure mit allzu diebischer Freude zu Werke gegangen ist...

Heiko Postma wird die Geschichte in seiner Neu-Übersetzung vortragen und kommentieren, ergänzt durch nützliche biografische Informationen über den Autor Gilbert Keith Chesterton (1874 - 1936) und nicht zuletzt: über Father Brown.

Und natürlich gibt es zum Jahresausklang auch Apfelpunsch und Lebkuchen.

Heiko Postma, geb. 1946 in Wesermünde/Bremerhaven, studierte Germanistik, Philosophie und Politik und promovierte 1975 über Arno Schmidt. Er veröffentlicht Biografien, Kritiken und Rundfunk-Features, zudem Vorträge und Übersetzungen und lebt als freier Autor in Hannover.

Eintritt: 10,- / erm. 6,- Euro