Veranstaltungs-Archiv

Raabe Haus: Literaturzentrum Braunschweig
29.05.18 - 19.00 Uhr – Raabe Haus: Literaturzentrum Braunschweig

Vielfacher Schriftsinn: Michael Hamburger (1924-2007)

Vorgestellt von Ronald Schober und Hans Gerd Hahn

Michael Hamburger wuchs in einer bürgerlich-assimilierten jüdischen Familie in Berlin auf. 1933 emigrierte er nach Großbritannien und lehrte an verschiedenen englischen und amerikanischen Universitäten. Neben eigener Lyrik veröffentlichte Hamburger Essays und zahlreiche Übersetzungen vor allem deutschsprachiger Dichtung. Die Gedichte Michael Hamburgers gehören zur europäischen Weltliteratur. Das „Ungewisse“ ist Hamburgers wahre Stärke; er schuf einen singulären Ton aus dem Besten zweier Kulturen.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Raabe-Haus:Literaturzentrum, Leonhardstr. 29a, 38102 BS
Eintritt frei