Veranstaltungs-Archiv

Literaturbüro Westniedersachsen
18.11.16 - 19.00 Uhr – Literaturbüro Westniedersachsen

Literatur- und Musiktage Bad Essen

Literarische Unterhaltung und Gänsehaut pur

Los geht es im Schafstall Bad Essen am 

Freitag, 18. November, um 19.00 Uhr 

mit einem Empfang für alle und Kostproben aus den Eintöpfen der Bad Essener Eintopf- und Suppentage.

Um 20.00 Uhr wird es dann spannend mit dem preisgekrönten Schriftsteller und Drehbuchautor (u. a. für den Tatort) Klaus Peter Wolf, der uns mit dem zehnten Band seiner Kult-Krimireihe, Ostfriesenschwur, wieder in den Norden Deutschlands entführt:

Ein abgetrennter Kopf auf Wangerooge und ein Rumpf in Cuxhaven – doch beide Teile gehören nicht zu einer Leiche. Ihr zehnter Fall führt Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen auf die beiden ostfriesischen Inseln Wangerooge und Langeoog.

Als der Postbote an diesem Morgen bei Ubbo Heide klingelt, bringt er ein großes Paket. Darin liegt ein abgetrennter Kopf. Es ist der Kopf eines Menschen, den Ubbo Heide kennt. Jahrelang hat er ihn gejagt, doch am Ende musste er ihn laufenlassen. Jetzt hat ein Anderer das Werk für ihn vollendet. Dann findet man einen einen zweiten Kopf. Auch diesem Toten konnte man damals seine Tat nicht nachweisen. Will hier einer die Arbeit der Polizei übernehmen? Ann Kathrin Klaasen hat zunehmend das Gefühl, dass der Täter jeden einzelnen ihrer Schritte kennt. Und ihnen immer voraus ist. Fast scheint es so, als ob er einer der ihren ist. Nach zwei brutalen Morden ahnt Ann Kathrin, wer das nächste Opfer sein wird. Kann sie dem Täter eine Falle stellen? Auch der fulminante zehnte Band der Mega-Bestsellerserie mit Ann Kathrin Klaasen beweist wieder einmal mehr, dass Klaus-Peter Wolf zu den Spitzenautoren in Deutschland gehört.

1954 geboren, lebt der Schriftsteller in Ostfriesland, wo auch seine Kult-Krimireihe spielt. Schon früh entdeckte er seine Erzähl- und Schreiblust und gründete eine Geschichtenerzählerbande. Heute erreicht der Autor mit seiner spannungsgeladenen Literatur Leser von 8-80 Jahren.  

Samstag, 19. November 2015, 14.00 Uhr


Bettina Göschl 

Felli, die kleine Katze

Musikalische Lesung ab 4 Jahren

Die fröhlichen Lieder, kurzen Geschichten und Reime um die Katze Felli bringen Erwachsene zum Schmunzeln und den Kindern machen sie ganz viel Spaß, denn Katzen quaken eben nicht und haben auch keine Elefantenohren! 

Bettina Göschl, geboren 1967, ist mit ihrem Mann Klaus-Peter Wolf und ihrer Piratengitarre Gitti an der Nordseeküste zu Hause. Bevor sie ihrer Berufung zur Musik und den fantastischen Geschichten folgte, war sie lange als Erzieherin tätig. Inzwischen lebt sie ihre Leidenschaft, erweckt als Liedermacherin zauberhafte Wesen, Piraten und Ritter zum Leben und schreibt mit und ohne ihren Mann Kinderbücher.  

Samstag, 19. November 2015, 20.00 Uhr


Tilman Birr – ohne Zusätze

Menschen und ihre Seltsamkeiten sind Tilman Birrs Thema. Wenn man in der Bäckerei zwanzig Croissants bestellt, warum fragt der Verkäufer dann: „Zum Mitnehmen oder zum Hier-Essen?“ Warum gibt es Namen wie Roland und Ronald, aber nicht Manfred und Mandref? Dies sind nur ein paar der Fragen, die Tilman Birr an diesem Abend nicht beantworten wird. Aber sich darüber lustig machen, das geht!

Tilman Birr schreibt Bücher und Lieder. Mit seinem komischen Episodenroman „On se left you see se Siegessäule“ wurde er einem größeren Publikum bekannt. Hier kommt er mit einer Sammlung von Musik, und fortschrittlicher Komik. Nur mit Stimme, Gitarre und ihm selbst. Kein Zeigefinger, keine Merkelparodie und kein Trockeneisnebel. Eben: ohne Zusätze.

Tilman Birr, Jahrgang 1980, begann seine Karriere auf Lesebühnen und bei Poetry Slams. Bald wurde für seine Bühnenprogramme mit mehreren Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, 2013 erhielt er den Förderpreis des Deutschen Kabarettpreises. Mittlerweile hat er neben seinen Bühnenprogrammen drei Bücher, zwei Hörbücher und zwei Musikalben veröffentlicht.

Veranstalter: Gemeinde Bad Essen, Literaturbüro Westniedersachsen, Kur- und Verkehrsverein Bad Essen, Kunst- und Museumskreis Bad Essen

mit freundlicher Unterstützung der OLB, der Wiehen-Buchhandlung, der Büchereizentrale Niedersachsen und gefördert durch das Land Niedersachsen

„Schafstall“ Bad Essen, Bergstr. 31

Abendveranstaltungen: VvK 13.-/11.-€ AK 15.-/13.-

Kinderveranstaltung: VvK 4.-/ Kasse 5.-€

Kartenreservierung: Tourist-Info Bad Essen, 05472/94920