Veranstaltungs-Archiv

Literaturbüro Lüneburg
24.03.18 - 18.00 Uhr – Literaturbüro Lüneburg

Literatur und Musik in der Passionszeit

Katharina Hagena liest aus „Das Geräusch des Lichts“

Julia Henning, Sopran
Joachim Vogelsänger, Klavier

Literatur und Musik können dem Unsagbaren Ausdruck verleihen. Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis startet gemeinsam mit dem Literaturbüro Lüneburg eine neue Reihe in der Passionszeit. An vier Abenden lesen Autoren aus ihren aktuellen Werken, in denen es um Sinnsuche und Sinnfindung geht und die existenziellen Fragen nach Identität, Orientierung und Seinsverortung eine bestimmende Rolle spielen. Musiker kommentieren oder kontrastieren die Texte.

Fünf Suchende unterwegs in der Weite Kanadas – Katharina Hagenas neuer Roman entführt die Leser zu den Polarlichtern der Northwest Territories und in die Ölstädte Albertas. Er erzählt von Menschen, die etwas verloren haben – die Liebe, eine Freundin, die Mutter oder sich selbst. Ein bewegendes, fesselndes Buch, das in magischen Bildern von der rettenden Macht der Fantasie erzählt.

Eintritt: 9 € / 7 € erm.
Veranstalter: Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis, Literaturbüro Lüneburg
Veranstaltungsort: St. Johannis - Elisabethkapelle

Die Reihe wird von der Hanns-Lilje-Stiftung gefördert.