Veranstaltungs-Archiv

Literaturbüro Oldenburg
09.11.14 - 11.00 Uhr – Literaturbüro Oldenburg

LiteraTour Nord: Lutz Seiler

Kruso

Moderation: Tanja van Hoorn (Literaturwissenschaftlerin)

Als das Unglück geschieht, flieht Edgar Bendler aus seinem Leben und wird Abwäscher auf der Insel Hiddensee. Im „Klausner“, einer Kneipe hoch über dem Meer, lernt er Alexander Krusowitsch kennen – Kruso. Von ihm, dem Meister und Inselpaten, wird Ed eingeweiht in die Rituale der Saisonarbeiter und die Gesetze ihrer Nächte, in denen er seine sexuelle Initiation erlebt. Geheimer Motor dieser Gemeinschaft ist Krusos Utopie, die verspricht, jeden Schiffbrüchigen des Landes (und des Lebens) in drei Nächten zu den Wurzeln der Freiheit zu führen. Doch der Herbst 89 erschüttert die Insel. Am Ende steht ein Kampf auf Leben und Tod - und ein Versprechen.
Der erste, lang erwartete Roman des vor allem als Lyriker bekannten Lutz Seiler ist Inselabenteuer und Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft zugleich. Seine einzigartige Recherche folgt den Spuren jener Menschen, die bei ihrer Flucht über die Ostsee verschollen sind, und führt bis nach Kopenhagen, in die Katakomben der dänischen Staatspolizei.

Lutz Seiler, geboren 1963 in Gera (Thüringen), lebt in Wilhelmshorst und Stockholm. Für sein Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis, dem Bremer Literaturpreis, dem Fontane-Preis und ganz aktuell mit dem Deutschen Buchpreis.

Eintritt: 8 Euro, erm. 6 Euro.
Kartenvorverkauf: CvO-Unibuch, Uhlhornsweg 99, und unter Telefon (0441)71677

Veranstalter: Literaturbüro Oldenburg, Carl von Ossietzky Universität und CvO-Unibuch

Ort: Kulturzentrum PFL, Veranstaltungssaal (Peterstraße 3)