Veranstaltungs-Archiv

Literaturbüro Westniedersachsen
09.03.19 - 19.30 Uhr – Literaturbüro Westniedersachsen

Lessings „Nathan der Weise“

Eine Aufführung des Figurentheaters „Diwan Theater Osnabrück“

Lessings eindrucksvoller Stoff über Toleranz und Menschlichkeit hat nach über 200 Jahren nicht das Geringste an Aktualität und Dringlichkeit verloren, sondern fordert in Zeiten der Globalisierung eine unausweichliche Auseinandersetzung. Den Klassiker „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing mit dem großen Thema Toleranz zwischen den Religionen als Einpersonenstück mit Handpuppen umzusetzen, ist Herausforderung und Anspruch zugleich. Die Mobile Bühne „Diwan Theater“ führt das dramatische Gedicht mit original Texten auf und bringt es durch seine moderne Sichtweise und unbeschwerte Inszenierung jungen und älteren Zuschauern nahe. Rolf Hector konzentriert das Original in seiner Version dabei auf starke zwei Stunden. Die Akteure, Figuren mit detailliert verarbeiteten lebensgroßen Köpfen, verkörpern die individuellen Charaktere des Stücks und treten in Interaktion mit dem Spieler.


Hof Wamhof, Im Freudental 1c, 49143 Bissendorf-Schledehausen 
Veranstalter: Muk Wamhof-Kultur, Literaturbüro Westniedersachsen, Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit Osnabrück
Eintritt: VvK 12.- €, AK 15.- €
www.deinticket.de / Druck&Papier Art, Lotter Str. 26, 49078 Osnabrück, Tel.: 0541 29285 / Dorfladen, Bergstr. 17, Schledehausen