Veranstaltungs-Archiv

Literarisches Zentrum Göttingen
24.05.18 - 20.00 Uhr – Literarisches Zentrum Göttingen

»Insight Nahost« Junge arabische Literatur

Sieben Jahre nach Beginn des Arabischen Frühlings ist vom jubelnd begrüssten Aufbruch nichts mehr übrig: Syrien und Libyen versinken im Krieg, in Ägypten

Sieben Jahre nach Beginn des Arabischen Frühlings ist vom jubelnd begrüssten Aufbruch nichts mehr übrig: Syrien und Libyen versinken im Krieg, in Ägypten
werden scharfe Zensurgesetze eingeführt, die erstarkte Kulturszene sieht sich mit zunehmender Restriktion konfrontiert. Das Netzwerk der Literaturhäuser stellt in einer Veranstaltungsreihe junge Autor*innen vor, die die schweren Enttäuschungen literarisch aufarbeiten.
In ihrem Debüt The Queue (2016) beschreibt die Ägypterin Abdelaziz subtil humoristisch und gefährlich aktuell eine dystopische Version ihres Heimatlandes. Die palästinensische Autorin und Schauspielerin Sidawi hingegen erzählt in ihrem noch unveröffentlichten Roman von den frappierenden Ähnlichkeiten eines Flüchtlingscamps mit einem Labyrinth. Es moderiert und dolmetscht Stefan Weidner.

Eine Veranstaltung des Netzwerks der Literaturhäuser in Kooperation mit Beirut Short Stories, der KFW Stiftung und ARTE.


VVK 7/9 € AK 8/10 €