Veranstaltungs-Archiv

Literaturbüro Westniedersachsen
28.10.19 - 19.30 Uhr – Literaturbüro Westniedersachsen

Giovanni Boccaccio: Das Dekameron

Sonja Beißwenger und Volker Risch (Lesung), Hanjo Kesting (Kommentierung)

Im Rahmen der Reihe „Erfahren, woher wir kommen“

Giovanni Boccaccios »Dekameron« ist ein Fest der Erzähl- und der Lebenskunst. Gefeiert wird es vor dem Hintergrund der großen Pestepidemie, die im Jahre 1348 Florenz und fast das gesamte südliche Europa heimsuchte. Boccaccio beschreibt diese Katastrophe in all ihren Schrecknissen. Die Prosa des »Dekameron« wurde zum Vorbild für die kommenden Jahrhunderte, nicht nur in Italien. Die Gattung der Novelle war mit dem »Zehn-Tage-Buch« begründet, und alle Novellenmeister der Renaissance haben sich darauf berufen. Shakespeare und noch Lessing haben aus Boccaccios Werk geschöpft. 
Mit freundlicher Unterstützung der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung

Friedenssaal des Historischen Rathauses Osnabrück
Karten: 10 / erm. 7 €, VVk: Tourist-Info, Bierstraße, Tel.: 0541/323-2202