Veranstaltungs-Archiv

Literaturbüro Westniedersachsen
27.02.18 - 18.30 Uhr – Literaturbüro Westniedersachsen

Else Lasker-Schüler - DIE BILDER

Ausstellungseröffnung

Auf Einladung des Literaturbüros Westniedersachsen und der Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit stellt die ELS-Gesellschaft Wuppertal Faksimiles von Else Lasker-Schüler-Bildern in der Stadtbibliothek Osnabrück, Markt 1, aus. Zur Eröffnung der Ausstellung spricht Hajo Jahn, ehemaliger WDR-Radio- und Fernsehreporter und -Moderator und Vorsitzender der Else Lasker-Schüler-Gesellschaft, Wuppertal, in seinem Vortrag „STURM-Frauen“ über die STURM-Galerie in Berlin. Sie war Schauplatz der Avantgarde-Kunst Europas und stellte auch Künstlerinnen aus, obwohl die offizielle Kulturpolitik Frauen keine Kreativität zutraute und ihnen das Studium an Kunstakademien verwehrt war.
Dass Künstlerinnen aus Frankreich, Russland, Belgien, Holland oder Polen ihre Bilder zeigen konnten, lag vor allem an Else Lasker-Schüler, der malenden Dichterin aus Wuppertal, und der Schwedin Nell Walden.Musikalisch begleitet wird der Vortrag von Ahmad Anousheh auf der persischen Bambusflöte Ney.

Dienstag, 27. Februar 2018, 18.30 Uhr  

 

Stadtbibliothek Osnabrück, Markt 1

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung wird vom 27. Februar – 7. April 2018 gezeigt.

 

Öffnungszeiten: Mo – Fr. 10 – 18, Sa 10-15 Uhr