Veranstaltungs-Archiv

Literaturhaus Hannover
09.11.14 - 11.30 Uhr – Literaturhaus Hannover

BUCHLUST 2014: GEZI

"Eine literarische Anthologie"

Buchvorstellung mit Inci Bürhaniye und Selma Wels (Verlegerinnen, binooki Verlag)

Ende Mai 2013 ging es zunächst darum, Bäume in einem zentralen Istanbuler Park vor einem staatlichen Bauprojekt zu schützen. Unversehens verwandelte sich die kleine Gruppe von Umweltschützern und Stadtfreunden in eine breite Bewegung, wie die Türkei sie in dieser Vielfalt nie erlebt hatte: Gezi. Der Name des Parks ist heute Synonym und Symbol für die junge türkische Protest- und Demokratiebewegung. Gelebte Vielfalt zeigte hier, was möglich ist: friedlicher Widerstand und humorvoller Protest, Aufbruch und Umbruch, gleichberechtigte Gemeinschaft und Selbstbestimmung, Solidarität und Toleranz, eine neue Stimmung der Furchtlosigkeit. Von Anfang an waren Künstler diverser Sparten aktiv dabei, um eine Kultur einer offenen und solidarischen Zivilgesellschaft zu etablieren.

In der Anthologie GEZI, herausgegeben von der Übersetzerin, Turkologin und Autorin Sabine Adatepe, reflektieren 19 türkische Autorinnen und Autoren und eine Fotografin die Motivation und die Dynamik der Bewegung. Im Spiegel künstlerischen Schaffens bieten sie ungewohnte Ein- und Ausblicke, ohne analysieren, erklären oder die Proteste bloß nachzeichnen zu wollen. So lässt die Anthologie ein Mosaik literarischer Essays und persönlicher Erlebnisberichte, fiktionaler Geschichten und Dialoge, romantischer und kritischer Gedichte entstehen und beleuchtet dabei das Gegenwartsphänomen Gezi und den Zustand der modernen Türkei von innen.

Inci Bürhaniye und Selma Wels, die beiden Verlegerinnen des Berliner binooki Verlags, in dem das Buch erschienen ist, berichten über die Gezi-Proteste, stellen die Anthologie und ihre Entstehung vor und lesen mit verteilten Rollen Texte aus dem Buch, das bereits viel mediale Beachtung gefunden hat.

„Wo es besonders finster ist, strahlen die Sterne noch einmal so schön. Gegen die Finsternis in diesem Land strahlen nun überall Sterne.“ Burhan Sönmez

Inci Bürhaniye, geb. in Pforzheim, studierte Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Europäisches Wirtschaftsrecht in Göttingen. Sie ist seit 1992 als Dozentin für deutsches und europäisches Wirtschaftsrecht und seit 1997 als Rechtsanwältin in Berlin in der Berliner Kanzlei Bürhaniye & Sebastián tätig. 2011 gründete sie zusammen mit ihrer Schwester Selma Wels den binooki Verlag in Berlin.

Selma Wels, geb. in Pforzheim, studierte Betriebswirtschaft in Berlin, arbeitete bei einem internationalen Versicherungsunternehmen sowie als Location Scouting und Produktions-Assistenz für Film- und Theaterproduktionen in Berlin und Istanbul. Seit der Gründung des binooki Verlags 2011 ist sie ausschließlich für den Verlag tätig.

Eintritt: Der Eintritt zur Buchlust gilt für beide Tage und kostet inklusive Begleitprogramm 3,- Euro. Zählkarten für die Lesungen und den Kinder-Workshop gibt es auf der Buchlust jeweils ab 10.00 Uhr. Reservierungen vorab sind nicht möglich.