Veranstaltungs-Archiv

Literaturbüro Lüneburg
15.12.14 - 20.00 Uhr – Literaturbüro Lüneburg

Ausgewählt – Biographie: Susanne Rode-Breymann und Susanne Kippenberger

mit „Alma Mahler-Werfel. Muse Gattin Witwe“ und „Das rote Schaf der Familie. Jessica Mitford und ihre Schwestern“

Moderation: Insa Wilke, Literaturwissenschaftlerin

In Großbritannien sind die Mitford-Schwestern so bekannt wie bei uns die Familie Mann. Nur noch berüchtigter. Die Älteste wurde Schriftstellerin, die Zweitälteste stellte sich an den Herd. Die dritte heiratete den Faschistenführer Englands, die vierte wurde Hitler-Freundin. Die sechste wurde Herzogin von Devonshire. Und die fünfte? Schlug aus der Art. Wurde lebenslustige Kommunistin und kettenrauchende Amerikanerin mit englischem Upperclass-Akzent, Bürgerrechtlerin und Bestsellerautorin. Jessica Mitford floh vor ihrer Familie und kam doch nicht von ihr los.

Susanne Kippenberger, Autorin von Das rote Schaf der Familie. Jessica Mitford und ihre Schwestern, ist die jüngste Schwester des Künstlers Martin Kippenberger. Sie ist Redakteurin beim Berliner Tagesspiegel und ist Autorin des gefeierten Porträts Kippenberger. Der Künstler und seine Familien.


Alma Mahler-Werfel war eine Frau, die in regem Gedankenaustausch mit zahlreichen Komponisten, Dirigenten, Künstlern und Literaten stand, sie inspirierte, förderte und begleitete. Eine außergewöhnliche Frau, die Kultur mitgestaltete und so die Kraft zum Weiterleben in den Wirren des 20. Jahrhunderts fand. Von Wien aus ging sie mit Gustav Mahler in die Neue Welt. Ihren späteren Mann Franz Werfel begleitete sie dorthin ins Exil. 

Die Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann ist Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und Mitherausgeberin der Tagebuch-Suiten 1898 – 1902 von Alma Mahler-Werfel. In Alma Mahler-Werfel. Muse Gattin Witwe entwirft sie auf der Grundlage eigener Forschungen ein differenziertes Bild dieser faszinierenden Frau, die es verstand, sich immer wieder neu zu erfinden.

Veranstalter: Literaturbüro Lüneburg

Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Haus