Veranstaltungs-Archiv

Raabe Haus: Literaturzentrum Braunschweig
27.10.18 - 15.00 Uhr – Raabe Haus: Literaturzentrum Braunschweig

11. Braunschweiger Krimifestival - Georges Simenon: Kommissar Maigret

Schauspielerlesung mit Andreas Jäger und Hans Jürgen Heinze

Georges Simenon schuf mit seinem Pfeife rauchenden und Bier trinkenden Kommissar Maigret eine unsterbliche Figur.
In fünfundsiebzig Detektivromanen und in Verfilmungen begeistert der bärbeißige Kommissar ein Publikum in aller Welt.
Obwohl er für einen Roman oft nur acht oder zehn Tage benötigte und Unmengen von Büchern schrieb, sind die Plots einfallsreich, die Charaktere psychologisch interessant und die Darstellungen überzeugend. Lassen Sie sich überraschen, welchen der Romane Andreas Jäger und Hans Jürgen Heinze diesmal für ihre Hommage an einen der Großen der Kriminalliteratur ausgewählt haben.

Georges Simenon, geboren 1903 in Liège/Belgien, begann nach abgebrochener Buchhändlerlehre als Lokalreporter.
Nach einer Zeit in Paris als Privatsekretär eines Marquis wohnte er auf seinem Boot, mit dem er bis nach Lappland fuhr, Reiseberichte und erste „Maigret“-Romane verfassend. Am 4. September 1989 starb er in Lausanne.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig

Veranstaltungsort: Raabe-Haus:Literaturzentrum, Leonhardstr. 29a, 38102 BS

Eintritt frei