Veranstaltungen

Literarisches Zentrum Göttingen
24.04.19 - 20.00 Uhr – Literarisches Zentrum Göttingen

Fantastische Freund*innen

Katharina Adler und Saša Stanišić

Katharina Adler © Christoph Adler

»Gestern ist der erste Roman meiner fantastischen Freundin, Katharina Adler, erschienen. Ein Buch über eine Wienerin, eine Jüdin, über eine Patientin von Freud, eine Mutter, eine Geflüchtete, eine Bridge-Spielerin, und es ist wunderbar geworden, klug und groß und klar«, twitterte Saša Stanišić im Juli über Ida (Rohwolt 2018).

Katharina Adler hat darin das Leben ihrer Urgroßmutter literarisch aufgearbeitet. Ida Bauer ging als »Fall Dora« in die Geschichte der Psychoanalyse ein, brach ihre Kur bei Sigmund Freud mit 18 Jahren eigenmächtig ab und wurde zu einem Sinnbild weiblichen Widerstands.

Auch in Stanišićs neuem Buch Herkunft (Luchterhand 2019) spielt vor allem seine Großmutter eine bedeuten- de Rolle. Während ihre Erinnerungen immer unzuverlässiger werden, sammelt er sie, bewahrt sie auf Papier. Zum Beispiel die an jenen Sommer, in dem sein Großvater ihr beim Tanzen derart auf den Fuß trat, dass Saša beinahe nie geboren worden wäre ...

Lesend und in gemeinsamen Gesprächen stellen die beiden Autor*innen ihre Bücher vor.

VVK 9/11 € AK 10/12 €