Veranstaltungen

Literarisches Zentrum Göttingen
27.03.19 - 20.00 Uhr – Literarisches Zentrum Göttingen

»Ein Beitrag zur Geschichte der Freude«

Radka Denemarková

Radka Denemarková © Tobias Bohm

Als einzige Frau gewann Radka Denemarková dreimal den tschechischen Magnesia Litera Preis in drei verschiedenen Kategorien. Mit ihrer historischen Detailtreue, ihrem journalistischen Feingefühl und ihren Übersetzungen, z. B. von Herta Müller, prägt sie seit 20 Jahren die Literaturszene Tschechiens – diesjähriges Gastland der Leipziger Buchmesse. Ein Beitrag zur Geschichte der Freude (HoCa 2019) nun beginnt, als handle es sich um einen Krimi: In einer Prager Luxusvilla wird die Leiche eines reichen Geschäftsmanns gefunden. Seine Nachforschungen führen den Ermittler zu einem von drei älteren, kultivierten Damen bewohnten Häuschen, in dem er einen merkwürdigen Fund macht: ein Archiv mit Akten und Augenzeugenberichten, die vom Zweiten Weltkrieg bis heute tausende Fälle von Gewalt gegen Frauen dokumentieren.

Denemarková wird begleitet von ihrer Übersetzerin Eva Profousová. Aus dem deutschen Text liest Imme Beccard.

Gefördert vom Czech Literary Centre der Moravian Library in Brno.

 

VVK 7/9 € AK 8/10 €