Veranstaltungen

Raabe Haus: Literaturzentrum Braunschweig
14.04.20 - 19.00 Uhr – Raabe Haus: Literaturzentrum Braunschweig

ABGESAGT: Das erste Buch: Benjamin Quaderer - Für immer die Alpen

Moderation: Pia Kranz

Foto: Jens Oellermann

Am Dienstag, den 14. April, stellt Benjamin Quaderer seinen Debutroman „Für immer die Alpen“ um 19 Uhr vor.
Modereriert wird die Lesung von Pia Kranz.

Johann Kaiser, 45 Jahre alt, lebt im Zeugenschutzprogramm an einem geheimen Ort unter neuer Identität. Er ist Staatsfeind Nr. 1 des Fürstentums Liechtenstein, dem kleinsten Staat der Erde. Er ist ein Datendieb und hat geheime Bankunterlagen an den BND verkauft und einen internationalen Steuerskandal ausgelöst. Nun sind die in ihm verwickelten Mandanten hinter ihm her. Er beschließt, seine Lebensgeschichte aufzuschreiben und zu erzählen, wie alles so gekommen ist wie es ist. Benjamin Quaderer ist eine mächtige sprachgewaltige Erzählung gelungen über die fiktiven Bekenntnisse eines Hochstaplers, der die Gesellschaft spiegelt, die er betrügt.

Benjamin Quaderer, geboren 1989 in Feldkirch, Österreich, und aufgewachsen in Liechtenstein, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim und Wien. Er war Mitherausgeber der Literaturzeitschrift „BELLA triste“ und Teil der künstlerischen Leitung von „PROSANOVA 2014 – Festival für junge Literaten“. „Für immer die Alpen“ ist sein erster Roman. Für einen Auszug daraus erhielt er den 2. Preis beim „Open Mike“ 2016 und ein Arbeitsstipendium des BerlinerSenats.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Raabe-Haus, Leonhardstr. 29a, 38102 BS
Eintritt frei