Veranstaltungen

15.09.21 - 19.30 Uhr –

Ausgewählt: Svenja Leiber und Karosh Taha lesen

Moderation: Martina Sulner

(c) Stefan Klüter

Die ehemaligen Heine-Stipendiatinnen stellen neue Romane vor. Svenja Leiber debütierte 2005 mit dem Erzählband „Büchsenlicht“, zuletzt erschien der Roman „Staub“. Das hoch gelobte Debüt von Karosh Taha „Beschreibung einer Krabbenwanderung“ erschien 2018.

„Kazimira“ erzählt vom größten Bernsteinabbau der Geschichte. Im Aufstieg und Verfall der „Annagrube“ und in ihrem Nachwirken im heutigen Russland spiegeln sich drängende Fragen: Woher rühren Hass und Gewalt? Was geschieht, wenn Leben für unwert erklärt wird? Die Frauen, denen der Roman einfühlsam über fünf Generationen folgt, entwerfen eine Gegenwelt – im Mittelpunkt Kazimira und ihr Ringen um Selbstbestimmung.

Shahira bricht die Regeln der kurdischen Community: sie ist alleinerziehend, freizügig, lebt nicht monogam, schert sich nicht um die Blicke der Leute. Für Amal und Raffiq, Freunde ihres Sohnes, ist sie Faszination und Provokation zugleich. „Im Bauch der Königin“ vereint die Geschichten der beiden als Wendebuch – jede führt die Figuren in eine eigene Richtung und zeigt, dass es nicht eine Wahrheit gibt.

Eintritt: 10€ / 7€ erm.
Veranstaltungsort: Museum Lüneburg, Foyer
Veranstalter: Literaturbüro Lüneburg

Eintrittskarten erhalten Sie telefonisch unter 04131-309 3687 oder per E-Mail: literaturbuero@stadt.lueneburg.de, die Bezahlung erfolgt per Vorab-Überweisung. Sollten sich die Corona-Bestimmungen bis zur Veranstaltung lockern, werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren. Für Studierende der Leuphana gilt das SemesterTicketKultur.