Veranstaltungen

08.04.24 - 19.30 Uhr –

Ausgewählt: Andrea Petković liest aus "Zeit, sich aus dem Staub zu machen"

Moderation: Martina Sulner

(c) LOTTERMANN AND FUENTES

Andrea Petković ist einem breiten Publikum nicht nur als Weltklasse-Tennisspielerin bekannt, mit ihrem Debüt „Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht“ hat sie sich auch als neue Stimme in der Literaturszene etabliert. In ihrem aktuellen Buch verarbeitet sie den großen Bruch in ihrem Leben: den Ausstieg aus dem Profisport. Und geht dabei existenziellen Fragen auf den Grund, die sich uns allen angesichts großer Veränderungen im Leben stellen. Petković erzählt literarisch stark verdichtet von einem Lebensereignis, das sich mal anfühlt wie der harte Ausstieg aus einer Sucht, mal wie ein schmerzlicher Abschied von dem Alltag, wie man ihn kannte, mal wie der lustvolle Beginn eines neuen Lebens jenseits der Zwänge des Profisports.

Andrea Petković, 1987 in Tuzla/Bosnien geboren, zog im Alter von sechs Monaten mit ihrer Familie nach Darmstadt. Im Alter von sechs Jahren begann sie mit dem Tennissport. 2011 und 2014 schaffte sie es unter die besten Zehn der Weltrangliste. Als Autorin hat sie 2018 mit ihren Kolumnen im SZ-Magazin für Aufsehen gesorgt. Ihr Debüt „Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht“ erschien 2020. Sie schreibt u.a. Kolumnen für DIE ZEIT.

Tickets über bagarino – digital oder print at home
(Vorverkaufspreise: 12,50€ / 8,50€ erm. / Schüler 2,70€ inkl. Gebühren)

Eintritt: 13 € / 9 €
Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Haus
Veranstalter: Literaturbüro Lüneburg