Preis der LiteraTour Nord

Thomas Hürlimann bei der Preisverleihung 2007
Thomas Hürlimann bei der Preisverleihung 2007
Kontakt

VGH-Stiftung Hannover

Literaturhaus Hannover

Internet

Mehr zur LiteraTour Nord

Informationen

Die seit 1992 bestehende LiteraTour Nord ist eine Lese-Tournee mit Wettbewerbscharakter durch die norddeutschen Städte Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover. Partnerin ist die VGH-Stiftung, die auch den mit 15.000 Euro dotierten Preis auslobt.

In jeder Wintersaison werden sechs deutschsprachige Autorinnen und Autoren eingeladen, aus ihren neuen Büchern zu lesen. Universitäten, Literaturhäuser und Buchhandlungen der Tourstädte veranstalten die Lesungen und vergeben gemeinsam mit der Stifterin zum Abschluß der LiteraTour Nord den Preis. Die 17-köpfige Jury setzt sich aus den Veranstaltern, den Moderatorinnen und Moderatoren sowie der VGH-Stiftung zusammen. Auch das Publikum hat Gelegenheit zu votieren.

Den Preis der LiteraTour Nord haben bisher folgende Autorinnen und Autoren erhalten:

  • Bernd Eilert (1993)
  • W.G. Sebald (1994)
  • Wilhelm Genazino (1995)
  • Anne Duden (1996)
  • Robert Gernhardt (1997)
  • Christoph Hein (1998)
  • Emine Sevgi Özdamar (1999)
  • Dirk von Petersdorff (2000)
  • Josef Haslinger (2001)
  • Bodo Kirchhoff (2002)
  • Liane Dirks (2003)
  • Hartmut Lange (2004)
  • Terézia Mora (2005)
  • Karl-Heinz Ott (2006)
  • Thomas Hürlimann (2007)
  • Katja Lange-Müller (2008)
  • Jenny Erpenbeck (2009)
  • Matthias Politycki (2010)
  • Iris Hanika (2011)
  • Gregor Sander (2012)
  • Marica Bodrožic (2013)
  • Ralph Dutli (2014)
  • Michael Köhlmeier (2015)
  • Ulrich Schacht (2016)
  • Tilman Rammstedt (2017)

Besonderheiten

Eine Eigenbewerbung ist nicht möglich.