Literaturbüro Lüneburg

Literaturbüro Lüneburg
Heinrich-Heine-Haus, Am Ochsenmarkt 1a, 21335 Lüneburg
Anfahrtskizze

Tel. 04131 - 309-3687
Fax 04131 - 309-3688
literaturbuero(at)stadt.lueneburg.de

Internet

www.literaturbuero-lueneburg.de

Lageplan: Heinrich-Heine-Haus, Am Ochsenmarkt 1a, 21335 Lüneburg#

Informationen

Rechtsform: e.V.
Gründungsjahr: 1993
Erster Vorsitzender: Karl Reinhold Mai
Geschäftsführung: Kerstin Fischer

Von 1823-1827 hielt sich Heinrich Heine mehrfach bei seinen Eltern in Lüneburg auf, die hier als Mieter in einem Wohnhaus direkt am Marktplatz wohnten. Heute hat hier im Heinrich-Heine-Haus das Literaturbüro Lüneburg seinen Sitz.

Es koordiniert literarische Aktivitäten in der Region Lüneburg, führt Lesungen, Schreibwerkstätten, Diskussionen und Symposien durch (in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen, vor allem mit der Literarischen Gesellschaft Lüneburg e. V.), berät AutorInnen und stellt Kontakte her zwischen Schriftstellern, Nachwuchsautoren, Buchhandlungen, Bibliotheken, Universität, Kulturinitiativen, Zeitungen, Rundfunk und Verlagen. Außerdem gehören das Auswahlverfahren für das Heinrich-Heine-Stipendium und die Betreuung der Stipendiaten zu den Aufgaben.

Das Literaturbüro Lüneburg ist Teil des Netzwerkes niedersächsischer Literaturbüros.