Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Lessingplatz 1, 38304 Wolfenbüttel
Anfahrtskizze

Tel: 05331 - 8080
Fax: 05331 - 808173
auskunft(at)hab.de

Internet

Herzog August Bibliothek

Lageplan: Lessingplatz 1, 38304 Wolfenbüttel#
© Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
© Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Informationen

Öffnungszeiten:
- Zeughaus:
Kataloge und Präsenzbibliothek:
Mo.-Fr.: 08.00 - 20.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 13.00 Uhr
Lesesaal:
Mo.-Fr.: 09.00 - 20.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 13.00 Uhr (keine Buchlieferung)

- Bibliotheca Augusta (Lesesaal mit Handschriften und Sondersammlungen, Kataloge und Präsenzbibliothek zur Handschriftenkunde, Musikwissenschaft und Theologie): Mo.-Fr.: 09.00 - 17.00 Uhr

- Ausleihe: Mo. - Fr.: 10.00 - 12.00; 14.00 - 16.00 Uhr

-Museale Räume (Bibliotheka Augusta und Lessinghaus): Di. - So.: 10.00 - 17.00 Uhr (außer 1. Januar, Karfreitag und 24.-26. und 31. Dezember)

Träger: Land Niedersachsen
Gründungsjahr: 1572

Bestand: Malerbücher, Handschriften, Inkunabeln, Drucke des 16. und 17. Jahrhunderts

Schwerpunkt: Die Bibliothek ist eine außeruniversitäre Forschungs- und Studienstätte für die europäische Kulturgeschichte, sie fördert insbesondere die Erforschung des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Die Bibliothek vergibt Stipendien, veranstaltet wissenschaftliche Zusammenkünfte und unterhält Arbeitskreise. Sie führt selbständig Forschungen durch und publiziert die Forschungsergebnisse in eigenen Schriftenreihen. Sie leistet unter Berücksichtigung der historischen und kulturellen Belange des früheren Landes Braunschweig eigenständige Beiträge zum kulturellen Leben in Niedersachsen.
Die Herzog August Bibliothek beherbergt ein Museum, das die Geschichte der Bibliothek und ihrer Sammlungen darstellt.

Veröffentlichungen: Kataloge, Repertorien, Faksimile-Ausgaben, Schriftenreihen, Informationen und Zeitschriften, Ausstellungskataloge

Sonstiges: Stipendienprogramme, Schülerseminare, Ausstellungen, Vorträge, Konzerte, wissenschaftliche Veranstaltungen, Autorenlesungen