Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek
Waterloostr. 8, 30169 Hannover
Anfahrtskizze

Tel: 0511 – 12670
Fax: 0511 – 1267202
information(at)gwlb.de

Internet

www.gwlb.de

Lageplan: Waterloostr. 8, 30169 Hannover#
© Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek
© Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Informationen

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.: 09:00 – 19:00 Uhr
Sa.: 10.00 - 15.00 Uhr

Träger: Land Niedersachsen

Gründungsjahr: 1665

Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek – Niedersächsische Landesbibliothek (GWLB) ist eine moderne Regionalbibliothek mit bedeutenden historischen Beständen. Zu ihrem wertvollsten Besitz gehören Handschriften, die bis in das achte Jahr­hundert zurückreichen, Nachlässe, alte Drucke und Sondersammlungen.

Mehr als 100.000 vor 1815 gedruckte Bücher sowie alte Zeitungen und Zeit­schriften bilden einen hervorragenden Fundus an Quellenwerken zur Wissen­schafts- und Kulturgeschichte. Zu den wertvollsten Beständen der GWLB gehört der Nachlass des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716), der über Jahrzehnte in Hannover wirkte und neben seinen vielen Aufgaben bei Hofe auch vierzig Jahre lang die Bibliothek leitete. Der Briefwechsel von Gottfried Wilhelm Leibniz, der ca. 15.000 Briefe mit weltweit 1.100 Korrespondenten umfasst, wurde im Jahr 2007 in das UNESCO-Weltdokumentenerbe (Memory of the World) aufgenommen.

Als eine der zentralen Wissenschafts-, Kultur- und Bildungseinrichtungen Nieder­sachsens stellt sich die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek den Heraus­forderungen der modernen Informationswelt. Mit einem Bestand von ca. 1,6 Millionen Medien, rund 8000 Zeitschriften und ausgestattet mit neuester Informationstechnologie gehört sie zu den bedeutendsten Bibliotheken in Norddeutschland.

Zu den Sondersammlungen der GWLB gehören: Rara-Sammlung, Signetsammlung, Einbandsammlung, Altatlanten- und Kartensammlung, Altbibelsammlung, Bild- und Graphiksammlung, Kupferstichplattensammlung, Siegelsammlung, Wappensammlung, Genealogische Sammlung, Sammelbände mit Kleinschrifttum, Sammlungen von Personalschriften, Memorialschriften, Leichenpredigten, Sammlung von Opernlibretti, Sammlung von Schulprogrammen und Sammlung von Künstlerbüchern.