W. Alexander Bauer

W. Alexander Bauer

* 24.05.1921 in Bremen
† 18.11.2011 in Hamburg

Vita

Redakteur und Autor.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung arbeitete W. Alexander Bauer seit 1948 als Redakteur und Kulturpublizist. Er hat Studienreisen durch Westeuropa, Russland und Ungarn unternommen, war dpa-Vizekulturchef in Hamburg und Leiter dpa-Überseedienst sowie Präsident und Vizepräsident der Europäischen Autorenvereinigung "Die Kogge" und war außerdem Mitglied im VS und P.E.N..

Auszeichnungen

  • Träger des Goldenen KOGGE-Ringes der Stadt Minden

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Puszta - Schwarze Katze 2002
An der Wiege der roten Zaren 2000
Tanz im Trocadero 2000
Die Wache oder Von der Unbeständigkeit des Beständigen 2000
Die Bahn der Parabel Prosa 2000
Die Graphologin Novelle 2000
Eine Liebe in Ungarn Roman 2000
Die weisse Villa Roman 2000
Metropolis Prosa 1977
Straßen der Unrast Gedichte 1971
Nachts im Hotel 1963
Eros und Maske Gedichte 1960