Foto: Berlin Verlag
Foto: Berlin Verlag
Thomas Klupp

* 1977 in Erlangen
lebt in Berlin / Hildesheim

Vita

Autor und Dozent.

Thomas Klupp arbeitete als Kameraassistent beim Regionalsender Oberpfalz TV in Amberg. Bis 2001 war er an der FU Berlin eingeschrieben (Theaterwissenschaften und Publizistik), im Anschluss daran studierte er Kreatives Schreiben und Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim. Seit 2007 ist er am dortigen Institut für deutsche Sprache und Literatur als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent tätig.

Thomas Klupp veröffentlichte Erzählungen in Zeitschriften und Anthologien, schreibt Kurzgeschichten und Romane und ist als Mittelfeldspieler in der deutschen Autorennationalmannschaft aktiv. Er gab die Literaturzeitschrift BELLA triste heraus und war 2005 Mitinitiator des Hildesheimer Literaturfestivals PROSANOVA. Derzeit arbeitet er an einer Dissertation zu Poetiken zeitgenössischer Romane.

Auszeichnungen

  • 2005 Stipendiat beim 9. Klagenfurter Literaturkurs
  • 2006 Werkstatt-Stipendium der Jürgen-Ponto-Stiftung
  • 2009 Nicolas-Born-Förderpreis des Landes Niedersachsen
  • 2010 Rauriser Literaturpreis
  • 2011 Publikumspreis VILLI-Publikumspreis (Tage der deutschsprachigen Literatur) in Klagenfurt

Video

Thomas Klupp: "Paradiso"

Der Autor liest aus seinem Roman.

20.09.2013

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Wie ich fälschte, log und Gutes tat Roman 2018
Paradiso Roman 2009