Lisa Kreißler © Patrick Eicke
Lisa Kreißler © Patrick Eicke
M.A.
Lisa Kreißler

* 1983 in Bückeburg
lebt in Pohle (Niedersachsen)

Vita

Freie Autorin und Journalistin.

Lisa Kreißler studierte Theater- und Medienwissenschaften, Psychologie und Nordische Philologie in Erlangen und Uppsala. Während ihres Studiums spielte sie Theater, ab 2010 studierte sie außerdem am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. In ihrer Magisterarbeit befasste sie sich mit den Kammerspielen von Ingmar Bergman und August Strindberg. Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie in der Bibliothek des Goethe-Instituts Stockholm und als Journalistin in Stockholm und Berlin. 2014 erschien ihr Debütroman, 2018 ihr zweiter Roman. Gemeinsam mit ihrem Freund, dem Maler Patrick Eicke, lädt sie regelmäßig zu Veranstaltungen in den Kunstraum »Die Küche« auf ihren Hof in Pohle ein.
 

Auszeichnungen

  • 2018 Nicolas-Born-Debütpreis des Landes Niedersachsen
  • 2018 LCB-Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats
  • 2011 Finalistin des 19. open mike
  • 2009 Publikumspreis KulturSPIEGEL

Video

Nicolas Born Debutpreis 2018: Lisa Kreißler

Nicolas Born Debutpreis 2018: Portrait über Lisa Kreißler von Hesam Misaghi, Saskia Ratzmann, Svenja Haas & Theresa Möckel / Hochschule Hannover

04.12.2018
Hesam Misaghi, Saskia Ratzmann, Svenja Haas & Theresa Möckel
Literaturland Niedersachsen

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Das vergessene Fest Roman 2018
Blitzbirke Roman 2014