Foto: Andreas Kernke
Foto: Andreas Kernke
Klaus Seehafer

* 17.04.1947 in Alsfeld/ Hessen
† 23.05.2016 in in Carlsfeld/Brehna bei Bitterfeld

Website

www.klaus-seehafer.de

Vita

Autor, Herausgeber, Bibliothekar.

Klaus Seehafer, aufgewachsen in der Eifel und in Bayern, machte eine Ausbildung zum Buchhändler und absolvierte ein Studium als Diplom-Bibliothekar in Stuttgart. Von 1976 bis 2005 war er Leiter der Stadtbibliothek und des Kommunalen Kinos in Diepholz/ Niedersachsen.

Seit 2005 lebte Seehafer als freier Schriftsteller in Bitterfeld/ Sachsen-Anhalt. Er ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller und der Goethe-Gesellschaft. Er schrieb Kinderhörspiele und -bücher, literarische Anthologien, Gedichtbände, Bücher über Goethe und Bücher zur niedersächsischen Heimatgeschichte sowie der Band "Dichter, Denker, Eigenbrötler. 30 niedersächsische Klassiker".

Auszeichnungen

  • 1987 und 1990 Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V., Volkach
  • 1998 Niedersachsen Bestenliste
  • 2007 Stipendium des Landes Niedersachsen (Künstlerhof Schreyahn)
  • 2009 Stipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt

Video

Klaus Seehafer: "Casanovas späte Liebe"

Hörprobe des Romans, gelesen durch den Autor.

13.11.2012
BookspotVerlag

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Magister Tinius - Lebensbild eines Verbrechers aus Büchergier 2012
Kurt Tucholsky: Die schönsten Geschichten (Hg.) Erzählungen 2011
Casanovas späte Liebe Roman 2009
Dann sehn wir uns in Bitterfeld Tagebuch 2009
Zum Platzen glücklich (Hg.) Gedichte 2009
Wenn der Christbaum blüht (Hg.) Erzählungen 2007
Unterm Schlossturm und umzu Berichte 2005
Erfundene Geheimnisse Gedichte 2005
Morgen, Kinder, wird's was geben (Hg.) Gedichte 2001
Was hat denn das mit Gott zu tun? (Hg.) 2001
Geprägte Form, die lebend sich entwickelt: Johann Wolfgang von Goethe Biografie 1999
Mein Leben ein einzig Abenteuer: Johann Wolfgang von Goethe Biografie 1998
Wer war das wohl? Das ist doch gleich...: Rate-Portraits großer Persönlichkeiten Biografie 1990