Kirsten Reinhardt

Kirsten Reinhardt © Carolin Saage
Kirsten Reinhardt © Carolin Saage
Kirsten Reinhardt

* 1977 in der Lüneburger Heide
lebt in Berlin

Website

www.kirstenreinhardt.de

Vita

Kinderbuchautorin.

Nach ihrem Abitur an einer deutschen Schule in Japan studierte Kirsten Reinhardt Theaterwissenschaft und Literaturwissenschaft in München. Anschließend machte sie an der Berliner Journalisten-Schule eine Ausbildung zur Redakteurin und arbeitete bei der Tageszeitung (taz).

2009 wurde ihr damals noch unveröffentlichtes Manuskript "Fennymores Reise oder Wie man Dackel im Salzmantel macht" mit dem Oldenburger Kinder-und Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Mittlerweile ist der Titel für mehrere Auszeichnungen nominiert und in 5 Sprachen übersetzt worden. Nach dem Arbeitsstipendium des Landes Niedersachsen 2012 erhielt Kirsten Reinhardt 2015 auch das Kinder-und Jugendbuchstipendium des Landes Niedersachsen. Sie lebt in Berlin.

Auszeichnungen

  • 2009 Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis
  • 2012 Nominierung für den Hansjörg-Martin-Preis in der Kategorie Kinder-und Jugendkrimi
  • 2012 Arbeitsstipendium des Landes Niedersachsen
  • 2013 Writer in Residence im Ledig House, New York
  • 2013 Nominierung für den Deutschen Hörbuchpreis
  • 2014 Auswahlliste für den Rattenfänger-Literaturpreis
  • 2015 Kinder-und Jugendbuchstipendium des Landes Niedersachsen
  • 2015 Auswahlliste Penzberger Urmel

Video

Kirsten Reinhardt

Die Autorin stellt einige ihrer Lieblingsbücher vor.

14.06.2013

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Der Kaugummigraf Kinder-/Jugendbuch 2017
Die haarige Geschichte von Olga, Henrike und dem Austauschfranzosen Kinder-/Jugendbuch 2013
Fennymores Reise oder Wie man Dackel im Salzmantel macht Kinder-/Jugendbuch 2011