Johannes Groschupf

Johannes Groschupf © privat
Johannes Groschupf © privat
Johannes Groschupf

* 1963 in Braunschweig
lebt in Berlin und Hannover

Vita

Freier Autor und Journalist.

Johannes Groschupf, geboren in Braunschweig und aufgewachsen in Lüneburg, studierte Germanistik, Amerikanistik und Publizistik in Berlin. Seit 1988 arbeitete er als freier Journalist unter anderem für Die Zeit, FAZ, Tagesspiegel, die taz und den NDR. 1994 überlebte er bei einer Dienstreise einen Hubschrauberabsturz in der Sahara. Für sein Radio-Feature "Der Absturz" erhielt er 1999 den Robert-Geisendörfer-Preis. Seither hat er mehrere Romane für Erwachsene und Jugendliche veröffentlicht. Groschupf lebt in Berlin und Hannover.
 

Auszeichnungen

  • 1999 Robert-Geisendörfer-Preis
  • 2014 Buchliebling - Kategorie Jugendbuch
  • 2014 Jugendbuch des Monats (Dt. Akademie für Kinder- und Jugendliteratur)
  • 2014 Nominiert für den Hansjörg-Martin-Preis
  • 2016 Stipendium für Kinder- und Jugenbuchautoren des Landes Niedersachsen

Video

Johannes Groschupf: "Der Zorn des Lammes"

Johannes Groschupf beantwortet Fragen zu seinem 2014 erschienenen Roman "Der Zorn des Lammes", aber auch zu seinem Arbeitsalltag, seinen Figuren und Ideen.

21.03.2014
Verlagsgruppe Oetinger

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Das Lächeln des Panthers Jugendroman 2015
Der Zorn des Lammes Jugendthriller 2014
Lost Places Jugendroman 2013
Hinterhofhelden Roman 2009
Zu weit draußen Roman 2005