Jörg Kastner

Foto: privat
Foto: privat
Jörg Kastner

* 1962 in Minden
lebt in Hannover

Website

www.kastners-welten.de/joerg

Vita

Freier Autor.

Jörg Kastner studierte Rechtswissenschaften in Bielefeld. Während des Studiums begann er mit dem Schreiben von Zeitschriftenartikeln und Kurzgeschichten. 1991 erschien sein erstes Buch. 1993 legte Kastner das zweite Staatsexamen ab, entschied sich aber gegen einen juristischen Beruf. Stattdessen verfolgte er eine Karriere als freischaffender Autor von fantastischen Erzählungen und historischen Romanen. Mitte der 1990er gelang Kastner der Durchbruch zum breitem Lesepublikum mit der Germanensaga um Arminius (Hermann der Cherusker). Sein bislang größter Bucherfolg sind die Vatikan-Thriller um den „Engelspapst“. Er ist mit der hannoverschen Autorin Corinna Kastner verheiratet.

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Die Tulpe des Bösen Roman 2011
Hadschi Halef Omar Erzählung 2010
Teufelssohn Roman 2010
Teufelszahl 2008
Das Wahre Kreuz 2007
Engelsfürst 2006
Die Farbe Blau 2005
Engelsfluch 2003
Anno 1076 – Die Schatten von Köln 2002
Die Steinprinzessin Kinder-/ Jugendbuch 2002
Mozartzauber / Sonnenkreis 2001
Arminius – Fürst der Germanen 2001
Engelspapst 2000
Die Nebelkinder Kinder-/ Jugendbuch 2000
Wenn der Golem erwacht 2000
Die Oase des Scheitans Kinder-/ Jugendbuch 2000
Im Schatten von Notre Dame 1999
Die Germanen von Ravenna 1999
Anno 1074 – Der Aufstand gegen den Kölner Erzbischof 1998
Widukinds Wölfe 1998
Marbod oder Die Zwietracht der Germanen 1998
Der Adler des Germanicus 1997
Das Runenschwert 1997
Dr. Holmes und der Schrecken von Sumatra 1997
Die Flügel des Poseidon 1996
Thorag oder Die Rückkehr des Germanen 1996
Speed - Roman zum Film 1994
Dr. Watson und der Fall Sherlock Holmes 1994
Schaumpatrouille 1994
Das große Karl-May-Buch 1992
Das große Raumschiff Orion Fanbuch 1991