Joachim Meyerhoff

Joachim Meyerhoff

* 1967 in Homburg/Saar
lebt in Hamburg

Vita

Schauspieler, Regisseur und freier Autor.

Joachim Meyerhoff wurde an der Otto-Falckenberg-Schule in München zum Schauspieler ausgebildet und ist seit 2005 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters. Parallel ist er seit 2013 Mitglied im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. 2007 wurde er zum Schauspieler des Jahres gewählt. In seinem sechsteiligen Zyklus Alle Toten fliegen hoch trat er als Erzähler auf die Bühne und wurde zum Theatertreffen 2009 eingeladen. Aus der Bühnenperformance entwickelte sich in der Folge ein Romanprojekt: Im Februar 2011 erschien mit Alle Toten fliegen hoch. Amerika der erste Teil einer autobiografischen Roman-Tetralogie.

Auszeichnungen

  • 2014 Rolf-Mares-Preis
  • 2012 Förderpreis zum Bremer Literaturpreis
  • 2012 Nestroy-Theaterpreis – Bester Schauspieler
  • 2011 Franz-Tumler-Literaturpreis
  • 2007 Schauspieler des Jahres – Kritiker-Preis Theater heute

Video

Joachim Meyerhoff: "Die Zweisamkeit der Einzelgänger"

Der Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff spricht bei 3 nach 9 mit Giovanni di Lorenzo über das vierte Buch aus seiner autobiografisch inspirierten Reihe "Alle Toten fliegen hoch".

10.11.2017
3 nach 9
Radio Bremen

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Alle Toten fliegen hoch. Die Zweisamkeit der Einzelgänger Roman 2017
Alle Toten fliegen hoch. Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Roman 2015
Alle Toten fliegen hoch. Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war. Roman 2013
Alle Toten fliegen hoch. Amerika Roman 2011