Foto: Karin Blueher
Foto: Karin Blueher
Heinrich Thies

* 1953
lebt in Hademstorf

Vita

Schriftsteller und Reporter.

Heinrich Thies wuchs auf einem Bauernhof in der Lüneburger Heide auf. Er studierte Germanistik, Politik, Philosophie und Journalistik und volontierte bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, für die er bis heute als Reporter arbeitet. 1991 bis 1998 arbeitete er in frei für die Wochenzeitung Die Zeit und ist seit 1999 zudem schriftstellerisch tätig.

Thies ist Mitglied des Friedrich-Bödeker-Kreises.

Auszeichnungen

  • 1991 Theodor-Wolff-Preis

Video

Heinrich Thies: "Die verbannte Prinzessin. Das Leben der Sophie Dorothea"

Der Autor liest.

21.11.2010
Felix Huppert
ZeilenSprungBM / zuKlampen Verlag

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Mein Herz gib wieder her. Lisa und Hermann Löns Romanbiografie 2016
Passion. Höllenfahrt eines Pastors Roman 2013
Die verbannte Prinzessin Das Leben der Sophie Dorothea von Hannover Roman 2012
Naz und Lene - Brookgeschichten Eine Kindheit im Münsterland Roman 2012
Ein König aus Hannover Romanbiografie 2011
Das Mädchen im Moor Kriminalroman 2010
Schweinetango Kriminalroman 2009
Familie günstig abzugeben 2008
Die verbannte Prinzessin - Das Leben der Sophie Dorothea Romanbiografie 2007
Schlesweig-Holstein - Land twüschen Heven un See 2007
Ronny Rieken - Porträt eines Kindermörders Biografie 2005
Weit ist der Weg nach Zicherie - Die Geschichte eines geteilten Dorfes an der deutsch-deutschen Grenze 2005
Wenn Hitler tot ist, tanzen wir - Das Leben der Hilde Heart 2004
Der neue Sass. Plattdeutsches Wörterbuch 2002
Geh aus, mein Herz, und suche Freud - Das Leben der Bäuerin Hanna 2001