David Hernández

Dr. phil.
David Hernández

* 1955 in San Salvador / El Salvador
lebt in San Salvador

Website

www.editorialuniversitaria.ues.edu.sv

Vita

Freier Autor, Journalist, Literaturwissenschaftler und Hochschullehrer.

David Hernández hat die deutsche und salvadorianische Staatsangehörigkeit. Von 1971 bis 1975 studierte er in El Salvador und arbeitete dann als Oberschullehrer für lateinamerikanische Literatur und Englisch. 1978 bis 1983 studierte er Landwirtschaft in Kiew und arbeitete bis 1984 als Hauptagronom in der Ukraine. Von 1989 bis 1994 schließlich studierte er Germanistik und politische Wissenschaft an der Universität Hannover, wo er 2000 promovierte. Danach war Hernández als Journalist für verschiedene Zeitungen in Deutschland und in Nord- und Südamerika tätig, u.a. als Kulturjournalist und Europakorrespondent der Zeitung "La Opinión", Los Angeles, USA. Zudem war er Dozent für zeitgenössische lateinamerikanische Literatur am Lateinamerika-Institut der FU Berlin. Inzwischen lebt er wieder in El Salavador und arbeitet für die UES, die renommierte Universidad de El Salvador, deren Hauptstandort San Salvador ist.

Auszeichnungen

  • 1990 Literaturpreis Costa Rica für "Salvamuerte"

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Indigene Kultur und nationales Trauma Sachbuch 2000
Salvamuerte: Sucesos del amor y de una guerrita Roman 1993