Annelies Schwarz

Annelies Schwarz

* 1938 in Trautenau/ Tschechoslowakei

Vita

Lehrerin, Malerin, Theaterpädagogin, Autorin.

Annelies Schwarz, geboren in der Tschechoslowakei, besuchte nach der Vertreibung die Schule in Hannover und studierte in Hannover und Berlin Pädagogik und Bildende Kunst. Anschließend war sie als Lehrerin und freischaffende Malerin tätig. Von 1972 bis 1980 hatte sie einen Lehrauftrag für Spiel und Kindertheater in Bremen. Seit 1973 lebt Annelies Schwarz mit ihrer Familie in Bremen und unterrichtet an einem Bremer Schulzentrum. Seit 1981 schreibt sie Bücher für Kinder und Jugendliche.

Auszeichnungen

  • 2001 Sudetendeutscher Kulturpreis für Literatur
  • 1982 Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Meine Oma lebt in Afrika Kinder- / Jugendbuch 6. Aufl. 2002
Klippenmond Kinder-/ Jugendbuch 5. Aufl. 2002
Die Abenteuer der kleinen Moorhexe Kinder-/Jugendbuch 2011
Akuabo - sei Willkommen! Kinder-/ Jugendbuch 2008
Zitterknax zaubert Zahlenspaß Kinder-/Jugendbuch 2007
Wir werden uns wiederfinden. Eine Kindheit zwischen 1944 und 1950 Kinder-/ Jugendbuch 2001
Tiergeschichten Kinder-/ Jugendbuch 1999
Hamide spielt Hamide Kinder-/ Jugendbuch 1986, 12. Aufl. 2000
Die Buchstabenhexe, Bd. 1-4 Kinder-/ Jugendbuch