Veranstaltungen

Raabe Haus: Literaturzentrum Braunschweig
14.11.17 - 19.30 Uhr – Raabe Haus: Literaturzentrum Braunschweig

Vielfacher Schriftsinn: Rose Ausländer (1901 - 1988)

Vorgestellt von Verena Noll und Hans Gerd Hahn

Als Rosalie Scherzer wurde sie in Czernowitz/Bukowina geboren, sie lebte in Österreich, den USA, Rumänien und Deutschland, dreimal verlor sie ihre Staatsbürgerschaft. 1965 siedelt sie in die Bundesrepublik über. Bis zu ihrem Tod veröffentlicht sie noch mehr als 20 Gedichtbände, kommt zu spätem Ruhm, erhält zahlreiche Literaturpreise und das Bundesverdienstkreuz. Rose Ausländer kann als eine der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts angesehen werden.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Raabe-Haus:Literaturzentrum, Leonhardstr. 29a, 38102 BS
Eintritt frei