Mathias Jeschke

Mathias Jeschke

* 1963 in Lüneburg
lebt in Stuttgart

Website

mathiasjeschke.de/

Vita

Verlagslektor und Autor.

Mathias Jeschke wuchs in der Lüneburger Heide auf. Er studierte Theologie in Göttingen, Heidelberg und Rostock und arbeitet als Lektor in einem theologischen Fachverlag in Stuttgart. Neben seinen eigenen Gedichtbänden und Kinderbüchern hat er literarische Beiträge in Literaturzeitschriften und Anthologien (Akzente, Das Gedicht, manuskripte, mare, Wespennest und im Jahrbuch der Lyrik) veröffentlicht.

Auszeichnungen

  • 1998 Stipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • 2002 Würth-Literatur-Preis
  • 2004 Eugen-Wolff-Literaturpreis
  • 2005 Die besten 7
  • 2007 Stipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg
  • 2008 White Raven
  • 2008 Stipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg
  • 2011 Die besten 7
  • 2011: Insel-Moment-Stipendium auf der Lotseninsel Schleimünde
  • 2012 Stipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg
  • 2015 Aufenthaltsstipendium im Brecht-Haus in Dänemark
  • 2015 Die besten 7

Video

Mathias Jeschke: "Der Wechstabenverbuchsler"

Vorstellung des Kinderbuchs.

30.05.2010
lettra.tv

Publikationen (Auswahl)

Titel Rubrik Jahr
Logbuch der Zuversicht Gedichte 2016
Was meine Eltern von mir lernen können Kinderbuch 2016
Der Fisch ist mein Messer Gedichte 2014
Der Wechsstabenverbuchsler im Zoo Bilderbuch 2013
Ein Mann, der weint Kinderbuch 2011
Der Wechstabenverbuchsler Bilderbuch 2010
Wie das Wiesel dem Riesen den Marsch blies Gedichte 2010
Schippermannsrausch Gedichte 2010
Das Gebet der Ziege Gedichte 2010
Flaschenpost Bilderbuch 2009
Boot und Tier Gedichte 2007
Peter Pumm sucht einen Freund Bilderbuch 2007
Der Graureiher Gedichte 2006
Die Geschichte vom Lastkran, der eine Schiffssirene sein wollte Bilderbuch 2005
Windland Gedichte 1999